Pepe führt Zweite zum Sieg

FC Portugiesen Freiburg II - FC Rimsingen II 3:2 (1:1)

Bei schönstem Fußballwetter zeigt der FCP eine gute und engagierte Leistung. Die erste Hälfte verläuft ausgeglichen. In die Torschützenliste kann sich Elias eintragen, der mit seiner Dynamik und zahlreichen Sprints immer wieder Löcher in die Rimsinger Abwehr reißt.

Nach dem Wechsel drängen die Portugiesen auf den Führungstreffer und lassen die eine oder andere günstige Gelegenheit dabei liegen. Wie so oft im Fußball kommt der Gegner einmal vor das Gehäuse von Jochen und stellt mit einem wahren Sonntagsschuss das Geschehen auf den Kopf. Nach einer Stunde heißt es also 1:2. Doch Paulos Mannen stecken nicht auf und berennen weiter das Rimsinger Gehäuse. Pepe erzielt den zwischenzeitlichen Ausgleich und das gibt dem FCP noch einmal die extra Luft.

Als alles schon auf ein Unentschieden hindeutet, setzt sich Pepe im Eins gegen Eins gegen den letzten Verteidiger durch. Diesem kullert bei seiner Grätsche der Ball an die Hand und der umsichtig leitende Schiedsrichter „Fränkie Fisch“ zeigt auf den ominösen Punkt. Pepe schnappt sich die Kugel und schiebt halbhoch ein zum umjubelten 3:2-Siegtreffer. Ein Triumph des Willens und eine tolle Teamleistung, die für manches unglückliche Spiel in der Saison entschädigt. Herzliche Glückwünsche an die Zweite!